Inhalt

Simona Deflorin - "di passaggio"

lakeside gallery
Lorzenstrasse 5
6314 Unterägeri
22. Okt. 2020 - 21. Nov. 2020
Simona Deflorin bringt die Melancholie und das Feuer des Südens in ihre Bilder und stülpt das Innere nach aussen. Bildgewaltig, zerbrechlich und selbstbewusst mit einer ganz eigenen Bildsprache.

Simona Deforin ist "di passaggio" in der lakeside gallery. Bei ihren Bildern geht es meistens um Portraits von Menschen, um das Innere. Über das Äussere ausgedrückt, zielt sie auf das Innere mit seinen Brüchen, Prägungen und der Einmaligkeit. In diesem inneren Zustand ist jeder alleine. Der Ausstellungstitel "di passaggio", zu Deutsch "auf der Durchreise", lässt die melancholische Grundstimmung der Künstlerin anklingen. Sie will mit ihren Werken widerspiegeln, dass wir alle auf der Durchreise sind, wir nur eine kurze beschränkte Zeit zur Verfügung haben und somit alles nur geliehen ist. Auch die Einmaligkeit der ersten Begegnungen spricht sie an. Dass jeder in seinem Innern seine Ausserordentlichkeit trägt. Ihre Bilder sollen den Betrachter für besondere Begegnungen öffnen und unterstützen.

Als gebürtige Italienerin bringt die in Basel wohnhafte Simona Deflorin die Melancholie und das Feuer des Südens in ihre Bilder und stülpt das Innere nach aussen. Bildgewaltig, mal zart mal stark in den Farben. Zerbrechlich und selbstbewusst mit einer ganz eigenen Bildsprache.

Eintritt frei
Do/Fr 14-18 Uhr
Sa 10-13 Uhr

Kontakt

lakeside gallery
Sussi Hodel

info@lakesidegallery.ch
Website