StradivariQuartett «300 Jahre Marienkirche»

Marienkirche, Unterägeri
3. Okt. 2021, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Zum Festanlass des 300. Jahrestages der Einweihung der Marienkirche dürfen wir Ihnen einen ganz besonderen Leckerbissen präsentieren. Ohne Frage zählt das Stradivari Quartett zu den interessantesten Ensembles unserer Zeit. Rund 40 Konzerte pro Jahr gibt das Stradivari Quartett in der Schweiz und in aller Welt. Das Ensemble verfügt über ein breites Repertoire, doch konzentrieren sich die Musiker daneben zunehmend auf große Zyklen, die sie jeweils - meist über eine Saison - einem Komponisten widmen. Diese besondere Fokussierung ermöglicht eine außergewöhnliche Intensität. In Unterägeri präsentiert das Ensemble ein Programm mit Werken von Franz Schubert, in dessen Zentrum das Streichquartett in d-Moll, D 810 («Tod und das Mädchen») steht.

Das Stradivari Quartett hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2007 weltweit einen hervorragenden Ruf erspielt. Stets in engem Kontakt mit seinem Publikum, ist für das Quartett gemeinsames Erleben zentral. Nach nicht weniger als dem Optimum strebt das Stradivari Quartett bei seinem Spiel.

Besetzung:
Xiaoming Wang, Violine - Maya Kadosh, Violine - Lech Antonio Uszynski, Viola - Maja Weber, Cello

stradivariquartett.com

  • Beschränktes Platzangebot
  • Freier Eintritt (Kollekte)

Kontakt

Kultur Ägeri

Bild.jpg

Zugehörige Objekte