Inhalt

Programm Kultur Unterägeri

Kultur ist ein zentraler Pfeiler einer Gemeinde. Kulturelle Veranstaltungen prägen einen Ort und geben ihm eine eigene Identität. Unterägeri gewichtet diese Aufgabe und ist interessiert, der Bevölkerung ein abwechslungsreiches Programm zu präsentieren.


 

Kulturförderung Kanton Zug

 

 

 

AKTUELL

Information zum neuen Coronavirus:
Alle Veranstaltungen finden unter den aktuell geltenden Schutzvorkehrungen gemäss BAG statt.

===================================================================================================

LITERATUR
Online-Lesung mit Andreas Iten – Live aus der Bibliothek Ägerital
Freitag, 19. März 2021, 19.30 Uhr

Andreas Iten

Barfuss
kommt der Mensch
auf die Welt
barfuss geht er von hinnen.

Meist steht er
in den Schuhen, oft
auch daneben.

Immer aber
auf den Füssen.

Der Unterägerer Schriftsteller Andreas Iten liest Gedichte aus seinem neusten, im Februar 2021 erschienenen Gedichtband «Barfuss». Dieser versammelt in sich seine 100 schönsten Gedichte aus den letzten Jahrzehnten. Das Titelgedicht deutet an, dass Andreas Iten in tiefsinniger Art und Weise erfülltes Leben spiegelt. Glückliche und traurige Ereignisse finden eine poetische Sprache, die Lebenslust und Freude versprüht, aber auch Trost in schweren Zeiten spendet.

Andreas Iten blickt auf ein spannendes und politisch geprägtes Leben zurück. Die Weichen hierfür wurden vor rund 50 Jahren gestellt, als ihn die Unterägerer zum Gemeindepräsidenten wählten.

andreas-iten.ch

- Den Link zum Livestream, direkt aus der Bibliothek Ägerital, werden wir hier am Tag des Anlasses publizieren. Die Lesung kann zum Nachschauen unter dem gleichen Link abgerufen werden.

===================================================================================================

VERSCHOBEN – COMEDY
Oropax – «Testsieger am Scheitel.»
Freitag, 4. Februar 2022, 20.00 Uhr statt Freitag, 19. März 2021
AEGERIHALLE, Unterägeri

Die Veranstaltung wurde aus aktuellem Anlass verschoben. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Oropax

Oropax, die nie weg gewesenen Beauty-Ritter der Comedy, sind zurück. Im Handgebäck: die neue Show «Testsieger am Scheitel.».

Traditionell tollkühn und schrill feiern die intellektuellen Underdogs ein buntes Gipfeltreffen der Sinnlosigkeit. Im Rausch des Abends starten sie einen Marathon der Wortakrobatik. Im Ziel warten: die kogni-tiefen EROSionen.

Thomas und Volker, die langsamsten Shootingstars der Comedy-Geschichte, sind diesmal Testsieger in der haarigen Kategorie Scheitel mit Punkt - aber ohne Pony. Bestochene ZuschauerInnen und bezahlte Verwandte bewerteten diese Show übrigens als «enorm lustig» und geben acht von fünf Sternen ******.

«Testsieger am Scheitel.» präsentiert u.a.: den Geh-heim-Agenten Pinski, doppelte Biberzähne, barockes Rock-go-go, das Geheimnis der Mehrzahl und tropische Mönche. Der kahlköpfige Volker feiert ausgefallen sein Kamm-Bäck - denn nur so wird der Weg frei zur GmbHaar.

Erlesen Sie gerade den Unterschied zwischen Fritteusen und Friseusen?
Es lebe die doppelte Mönch-Singularität,
es lebe diese analoge Liveshow!
Es lebe der brüderliche Zweiheitsdrang!

oropax.de

- Vorverkauf: starticket.ch oder am Schalter der Gemeindeverwaltung Unterägeri
- Türöffnung und Abendkasse ab 19.00 Uhr
- Preis: CHF 48.-

===================================================================================================

KAMMERMUSIK
Bläserquintett der Zuger Sinfonietta – «Kammermusik-Soirée»
Freitag, 16. April 2021, 20.00 Uhr
Marienkirche, Unterägeri

Bläserquintett Zuger Sinfonietta

Es ist bereits Tradition: Die Solobläser der Zuger Sinfonietta vereinen sich alljährlich zu einem gemeinsamen Konzert. Für den Auftritt in Unterägeri haben sie sich für drei Bläserquintette von Gustav Holst, Carl Nielsen und Anton Reicha entschieden. Letzterer spielte gemeinsam mit L. v. Beethoven in der Kurfürstlichen Hofkapelle in Bonn – Reicha an der 2. Flöte, Beethoven an der Viola. Später wollte Reicha den genialen Streichquartetten von Beethoven eine Bläservariante entgegenstellen und war Begründer der Bläserquintett-Tradition. In Paris strömte das Publikum zu Soireen, um Reichas Quintette zu hören. Gustav Holst knüpfte an diese neu entstandene Bläserquintett-Gattung an. Im Quintett op. 14, das zu seinen Frühwerken gehört, setzte er sich mit Barock, Renaissance und Volkstönen auseinander. Abgerundet wird das Programm durch Carl Nielsens Quintett op. 43, seinem einzigen bedeutenden Kammermusikwerk für Bläser.

Künstler: Aldo Christen, Flöte - Sabina Novak, Oboe - Markus Beeler, Klarinette - Manuel Beyeler, Fagott - Remo Leitl, Horn

zugersinfonietta.ch

- Beschränktes Platzangebot
- Freier Eintritt (Kollekte)

===================================================================================================

VERSCHOBEN – BAND
SINA im kleinFORMAT – «Mondnacht»
Donnerstag, 20. Mai 2021, 20.00 Uhr
statt Freitag, 6. November 2020
AEGERIHALLE, Unterägeri

Die Veranstaltung wurde aus aktuellem Anlass verschoben. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Sina_Mondnacht

2019 war das Jahr von Sina. Erst das wundersame Nummer 1 Album Emma, dann erhielt die Walliser Ausnahmekünstlerin als erste Frau den Swiss Music Award für aussergewöhnliche Verdienste, und dann sorgte sie für ausverkaufte Häuser. Land auf Land ab.

Nun startet die Walliserin bereits das nächste Projekt. SINA im kleinFORMAT mit dem Programm „Mondnacht“. Und dieses kleinFORMAT wird GROSSartig. Sina reduziert auf das Maximum, auf den Kern, auf die Essenz ihrer Musik, ihrer Geschichten, ihres Witzes. Sie wird wild und geistreich fabulieren, lustvoll musizieren, getragen stets vom bewährten Duo Michael Chylewski und Peter Wagner.

Neues wird so zu hören sein, und Altbekanntes wird musikalisch neu gewandet. Hinten auf der Leinwand flimmern Kurzfilme aus der Heimat und von anderswo, vorne erklingt diese warmvertraute Stimme, die uns seit eh und je zu begleiten scheint. Das ist SINA - im kleinFORMAT. Wo sie ist, geht der Mond auf.

Line-up:
Sina – Gesang, Blas-, Drück-, und Schlagzeugs
Michael Chylewski – E-Bass, Kontrabass, Gitarre, Trompete, Backings u.v.m.
Peter Wagner – Keyboard, Gitarre, Percussion, Backings u.v.m.

sina.ch

- Vorverkauf: starticket.ch oder am Schalter der Gemeindeverwaltung Unterägeri
- Türöffnung und Abendkasse ab 19.30 Uhr
- Preis: CHF 45.- / 40.- (Lernende und Studierende)

===================================================================================================

KULTURSCHIFF
«PURE PIAF – Edith, ihr Leben, ihre Chansons»
Freitag, 25. Juni 2021, 19.30 Uhr

MS Ägerisee, Schiffstation Unterägeri

Kulturschiff

«Milord, Padam Padam, Je ne regrette rien, L’accordéoniste...» Sie sind unvergessen, die Chansons der einzigartigen Edith Piaf, die im Jahr 2015 hundert Jahre alt geworden wäre. Nach vielen Erfolgen vor begeistertem und berührtem Publikum gastieren die diplomierte Opernsängerin und Musicaldarstellerin Sylphe (Sylvia Heckendorn) und Christian Müller am Klavier nun mit ihren emotionsgeladenen Interpretationen der Piaf Chansons auf der MS Ägerisee. Sylphe erzählt den Zuschauern von den Geschichten in den Chansons und berichtet vom Leben der Chanteuse. Christian Müller schafft mit seinem sensiblen Spiel davontragende Gefühls- und Stimmungswelten. Sylphe berührt, weil sie offen, verletzlich und authentisch ist. Ihre Stimme und Ausdruck sind von einer kraftvollen Schönheit und packenden Intensität, die keine Haut glatt und kein Herz unbewegt lassen. Eine Entdeckung.

woistsylphe.ch

- Beschränktes Platzangebot
- Vorverkauf/Reservation: Schalter der Gemeindeverwaltung Unterägeri ab April 2021
- Preis: CHF 40.- / 35.- (Lernende und Studierende) inkl. einem Begrüssungsgetränk
- Ablauf: ab 19.15 Uhr Einstieg und Barbetrieb
              19.30 Uhr Abfahrt
              20.00 Uhr Konzertbeginn
              ca. 21.30 Uhr Konzertende und Ankunft Schiffstation Unterägeri
              bis 22.00 Uhr Ausstieg

===================================================================================================

VERSCHOBEN VOLKSMUSIK
«iheimisch» – Ländlertreffen Ägerital
Samstag, 28. August 2021, 19.30 Uhr
statt Freitag, 18. September 2020
AEGERIHALLE, Unterägeri

Die Veranstaltung wurde aus aktuellem Anlass verschoben. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Besten Dank für Ihr Verständnis.

iheimisch_L?ndlertreffen ?gerital

«iheimisch» – die neue Veranstaltungsserie für lokale Kunstschaffende im Ägerital

Ab August 2021 lanciert «Kultur Unterägeri» mit dem neuen Format «iheimisch» eine vielseitige und vielversprechende Veranstaltungsserie. Mit «iheimisch» wird lokalen, kreativen Köpfen eine neue Plattform geboten, sich dem Heimpublikum zu präsentieren.

Zum Auftakt der «iheimisch»-Serie präsentiert Kultur Unterägeri ein urchiges Ländlertreffen mit Formationen aus dem Ägerital – dem Tal mit grosser und langjähriger Ländlermusik-Tradition. Der unterhaltsame Abend soll den Zuhörerinnen und Zuhörern ein möglichst grosses Abbild der vielfältigen Ländlermusikszene im Ägerital zeigen.

Neben etablierten Formationen wie den «Gupfbuebä» und der «Kapelle Jost Ribary - René Wicky» werden auch einige Nachwuchsformationen auftreten. Mit Dani Häusler und René Wicky werden zwei Träger des Goldenen Violinschlüssels zu hören sein.

Durch den Abend führt Beat Tschümperlin mit Anekdoten und Geschichten rund um das wertvolle Brauchtum.

Alle einheimischen Formationen:
Gupfbuebä – Kapelle Jost Ribary - René Wicky – AegeriSpass – Cigar-Quartett – Jodlerklub vom Ägerital – Muulörgeler vom Ägerisee – Zithergruess vom Ägerital – Handorgelduo René und Raphael Nussbaumer – Echo vom Gäitäbärg – Echo vom Heubodä – Alösler Nachtbuebä – Akkordeon-Duett Buol-Marchon

- Vorverkauf: starticket.ch oder am Schalter der Gemeindeverwaltung Unterägeri
- Preis: CHF 20.-
- Türöffnung: 18.00 Uhr
- Konzertbeginn: 19.30 Uhr

===================================================================================================

KULTUR Unterägeri
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kulturbeauftragten Andreas Betschart (andreas.betschart@unteraegeri.ch).


Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Website von Zug Kultur.