Inhalt

Genderforum Ägerital

Der Verein „Genderforum Ägerital“ - entstanden im Jahre 2006 - setzt sich zum Ziel, im Ägerital Veranstaltungen anzubieten, die sich im Themenkreis „Mann und Frau im vis à vis“ bewegen.

Der englische Begriff „Gender“ bezieht sich auf die Rollen der Geschlechter, die kulturell und geschichtlich gewachsen sind und eine Art soziokulturelles Ordnungsprinzip bilden.

Warum muss die Frau stricken, putzen, kochen können und der Mann seitwärts einparken und rechnen? Warum will Frau über Beziehung reden, Mann aber eher nicht? Warum kann für die Frau eine Sache so sein, für den Mann aber ganz anders?

Im Gegensatz zum biologischen Geschlecht (Sex) unterliegen alle diese Männer- und Frauenrollen geschichtlichen Entwicklungen und Veränderungen – sie bewusst zu machen, zu hinterfragen und zur Sprache zu bringen, ist das Ziel des Genderforums.

Wir wollen eine Plattform sein, in der Männer und Frauen ihre Ansichten, Meinungen, Weltbilder austauschen und sich selbst im Spiegel des andern Geschlechtes betrachten lernen.

Referate, Podiumsdiskussionen, Kabarettabende, Workshops etc. sind die Mittel, die wir für unsere Anliegen zur Verfügung haben.

Nähere Informationen unter www.genderforum.ch

Kontakt

Genderforum Ägerital
Raffaella Wüthrich
Seematt 10
6314 Unterägeri

Tel. 041 752 18 38
r.wuethrich@gmx.net
Website